Aktuelles

Nachrichten

Adventsfenster

Auch in diesem Jahr laden wir zur Aktion „Adventfenster“ ganz herzlich ein. Vom 25.11.2022 bis zum 23.12.2022 treffen sich Menschen vor dem Fenster/der Tür eines Hauses um zu beten, zu singen oder Geschichten zu hören. Die Aktion soll von montags – freitags jeweils um 18.00 Uhr stattfinden.

Wenn Sie ein Adventfenster vor Ihrem Haus gestalten möchten, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro St. Peter (97050). Dort werden die Termine koordiniert.

Ihrer Fantasie sind bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt.

Bitte die Coronabedingungen beachten.

Das erste Adventsfenster findet bereits am 25.11.2022 statt. Näheres entnehmen Sie bitte unserer Gottesdienstordnung (Angebote-Gottesdienste) dort finden Sie auch die weiteren Termine. 

Weiterlesen …

Wandernde Krippe

Der Ort an dem Jesus geboren wird ist ein Stall. Der Weg dorthin für Maria und Josef mühsam. Gott möchte unsere Leben mit uns teilen, nicht nur die schönen und glanzvollen Momente, sondern auch unseren Alltag. Deshalb machen sich Maria und Josef in dieser Adventszeit auf den Weg an Orte unseres Lebens. Vom 25.11 – 02.12.22 werden sie zu Gast in der St. Peter Kirche sein. Vom 02.12.- 09.12.22 werden sie die Kita St. Ludgerus und am 03.12.22 den Weihnachtsmarkt in  St. Ludgerus besuchen. Vom 09.12 – 16.12. wird man sie im Laden an der Dortmunder Straße und vom 16.12 -23.12.22 am 3. Ort an der Ziegeleistraße finden.  An Heilig Abend und an den Weihnachtstagen werden die Krippenfiguren in St. Ludgerus zu sehen sein.

Weiterlesen …

Halloween-Aktion der St. Marien Jugend

Wir ziehen ein schaurig schönes Resümee bezüglich unserer alljährlichen Halloween-Party. Am Samstagnachmittag (29.10.) fanden zahlreiche Kinder in noch zahlreicheren gruseligen Kostümierungen den Weg in die Räumlichkeiten und in den Pfarrgarten der St. Marien-Kirche. Zunächst wurde gebastelt was das Zeug hält, Geister gejagt, bis die Hexen kamen und sich in der Geisterbahn erschrocken, sodass die Kirchenpfeiler bebten. Zudem jagten Hexen, Ninjas und Vampire auf Bobby-Cars über das Gelände und Mumien und Skelette schossen Tore im Pfarrgarten. Als es dann langsam dunkel wurde, wurde es auch für die Eltern interessant, die sich zusammen mit ihren Schreckgestalten bei Kakao, Glühwein und Würstchen von den Besonderheiten der berühmt-berüchtigten Geisterbahn unterrichten ließen.

Die St. Marien Jugend bedankt sich bei allen Anwesenden für die rege Teilnahme und dem Waltroper Pfadfinderstamm für die tatkräftige Unterstützung gegen Ende der Veranstaltung. Die Party war ein voller Erfolg und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

(Lea Hillebrand für die St. Marien Jugend)

Weiterlesen …

Konzert mit der Chorgemeinschaft St. Peter

Julia Pehle-Mager

Nach 4 Jahren Konzertabstinenz freuen sich die Chorgemeinschaft St. Peter und der Orgelförderkreis an St. Peter wieder gemeinsam am Sonntag, 13.11., um 17 Uhr, ein oratorisches Konzert in der St. Peter-Kirche aufzuführen. Auf dem Programm stehen das Gloria von Vivaldi, sowie das 2. Brandenburgische Konzert und die g-moll Fantasie und Fuge für Orgel von Johann Sebastian Bach. Ausführende sind Annika van Dyk und Rebecca Engel (Sopran), das Barockorchester „Musica antiqua Markiensis“, sowie die Chorgemeinschaft St. Peter. Die Leitung hat Kantor Thomas Neuleben.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Bücherinsel und im Weltladen oder an der Abendkasse zu Preisen von 20 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Schüler und Studenten erhältlich. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Der Einlass ist um 16.30 Uhr.

Weiterlesen …

Offener Treff für ukrainische Flüchtlingsfamilien im Mütterzentrum

Im Herzen unserer Stadt, im Mütterzentrum Familientreff Waltrop e.V. gibt es ab sofort einen offenen Treff für Flüchtlingsfamilien, speziell aus der Ukraine. Wir laden die Eltern herzlich ein mit ihren Kindern immer montags in der Zeit von 15.30 bis 17.00 Uhr zu uns zu kommen. Hier gibt es die Möglichkeit zum Austausch in einem familiären Rahmen mit Spiel- und Kreativangeboten für die Kinder. Das Angebot richtet sich vorrangig an die Kinder bis zum Schuleintrittsalter, natürlich sind Geschwisterkinder bei uns auch herzlich willkommen. Wir gestalten diese Nachmittage mit Begrüßungsritualen, Singspielen, verschiedenen Mal- und Bastelangeboten und auch Bewegungsspielen. Dazu gibt es Kaffee und Tee und nette Gesellschaft.

Weiterlesen …