Aktuelles

Nachrichten

Eine besondere Krippe

Johannes Linke

Im Pfarrgarten von St. Peter steht in diesem Jahr eine Krippe, die sich von vielen anderen Krippen unterscheidet.
Das Besondere ist, dass alle Figuren handgemacht sind von verschiedenen Personen aus der Pfarrei St. Peter und dass die Krippenlandschaft in einem Zelt der Pfadfinder aufgebaut ist.
Die Szene in der Krippe wird wöchentlich verändert. Ebenso die kurzen Impulstexte, die in der Krippe ausliegen.
Wenn Sie schauen möchten, wer alles an der Krippe mitgewirkt hat, dann kommen Sie gerne vorbei und schauen sich die große Outdoor-Krippe an.

Weiterlesen …

Eine besondere Krippe an einem besonderen Ort

Johannes Linke

Im Pfarrgarten von St. Peter soll in diesem Jahr in der Advents- und Weihnachtszeit eine große Outdoor-Krippe aufgestellt werden. Mit der Krippe soll für die Menschen aus Waltrop und Umgebung ein Ort geschaffen werden an dem sie zur Ruhe und Besinnung kommen können und an dem die Hygienevorgaben gut eingehalten werden können. Der besondere Ort der Krippe kennzeichnet sich allerdings nicht nur dadurch, dass sie draußen im Pfarrgarten aufgestellt wird, sondern auch dadurch, dass der Geburtsstall Jesu kein Stall im herkömmlichen Sinn ist, sondern dass es sich hierbei um ein Zelt der Pfadfinder handelt. Die Figuren für die Krippenlandschaft sind in der Hinsicht besonders, dass sie von den unterschiedlichen Gruppen und Verbänden der Pfarrei selbst hergestellt werden und somit jede Figur einzigartig ist.

Die Outdoor-Krippe soll den Menschen durch die Präsenz im Stadtkern von Waltrop deutlich machen, dass Jesus für uns alle geboren ist. Sie soll als Hoffnungszeichen für die Menschen dienen, die in den schwierigen Tagen derzeit die Hoffnung verlieren.

Sie können Teil dieses Projektes werden - wenn Sie Interesse haben eine Krippenfigur zu gestalten oder Ideen für weiteres Krippeninventar haben, dann melden Sie sich gerne! Nähere Infos gibt es bei:

Alina Lübbers
0152 22910525
luebbers-a@bistum-muenster.de

Weiterlesen …

Pfadi-Wochenende in Dorsten

Johannes Linke

Am vergangenen Wochenende sind die Pfadfinder Waltrop zum ersten kleinen Zeltlager nach Dorsten aufgebrochen. Mit großer Unterstützung der Pfadfinder St. Bonifatius aus Dorsten konnten dort drei tolle Tage erlebt werden.
Trotz Corona war ganz viel möglich, was ein Pfadfinder-Lager ausmacht:
Vom Schlafen im Zelt über Lagerfeuer, viel Zeit im Wald bis hin zum gemeinsamen Gottesdienst.

Sie möchten Kontakt zu den Pfadfindern Waltrop?
Besuchen Sie die Homepage www.pfadfinder-waltrop.de.

Weiterlesen …