Aktuelles

Nachrichten

Osterbox 2020

Osterbox – Ostern zu Hause feiern

Keine öffentlichen Gottesdienste zu Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern?
Wir haben da was!

Denn: Ostern findet dennoch statt!

Unsere Osterbox kann kostenlos im Pfarrbüro bestellt werden.
Sie enthält Anregungen und Ideen, wie zu Hause Ostern gefeiert werden kann. Auch eine Osterkerze ist dabei.

Wir bieten zwei Varianten:
Basic-Box und Family-Box!

Bestellungen nimmt das Pfarrbüro unter stpeter-waltrop@bistum-muenster.de oder 02309-97050 bis zum 01.04.20 entgegen.

Dafür bitte „Osterbox, Name, Adresse“ und die Variante angeben.

Geliefert wird bis zum 08.04.20 innerhalb Waltrops.

Weiterlesen …

St. Peter - Kreativwettbewerb für Kinder

Johannes Linke

Du hast Spaß daran etwas zu malen, zu basteln, zu bauen oder kurze Filme aufzunehmen?
Dann bist du genau richtig beim ersten St. Peter-Kreativwettbewerb.

Jeder kann mitmachen. Es ist ganz einfach - Du suchst dir eine Stelle der Bibel aus, die dir gut gefällt, dann überlegst du, wie du diese Bibelstelle darstellen kannst. Deiner Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Das Ergebnis schickst du dann einfach mit deinem Namen zusammen per Mail an luebbers-a@bistum-muenster.de

Die drei kreativsten Einsendungen werden an Ostersonntag bekanntgegeben und erhalten einen Preis.

Mit deiner Teilnahme am Wettbewerb willigst du ein, dass deine Einsendung veröffentlicht werden darf.

Weiterlesen …

Anliegen und Bitte von Pfarrer Roeger

Johannes Linke

Um als Kirche einen Beitrag zur Eindämmung des Corona Virus zu leisten, fallen alle Gottesdienste und Veranstaltungen in der Pfarrei St. Peter bis auf Weiteres aus.

Ich bitte Sie um Ihr persönliches Gebet für alle, die wichtige Entscheidungen in dieser Pandemiekrise treffen müssen sowie für alle Betroffenen und ihre Angehörigen.

Wenn jeder persönlich betet, bilden wir eine lebendige Gebetsgemeinschaft, die trägt.

Gott segne Sie!

Carsten Roeger, Pfarrer

Weiterlesen …

"kreuzweise"

Johannes Linke

„kreuzweise“

Das Kreuz begegnet uns Menschen seit der Steinzeit. Es verbindet Himmel und Erde, Gott und Mensch und ist bis heute aus dem Alltag nicht wegzudenken. Vom Kreuz als das zentrale Symbol des Christentums in den Kirchen, als Kreuzzeichen, Schmuckstück bis hin zum Warnsignal als Andreaskreuz über die vielen Kreuze, die Hilfseinrichtungen symbolisieren.

Mit diesen Kreuzen im Alltag wollen wir uns in dieser Fastenzeit beschäftigen, in dem wir photographisch Kreuze aus unterschiedlichen Zusammenhängen mit unterschiedlichen Perspektiven verbinden und dem Betrachter zeigen.
Dabei geht es sowohl um Kreuze, die wir tragen – wie z.B. Zwänge und Krankheit – als auch um die Hoffnungen durch das Kreuz wie z.B. Freiraum und Nähe.

Diese kleine Ausstellung „kreuzweise“ begleitet uns durch die Fastenzeit auf dem Weg zu Ostern, dem Fest der Auferstehung und der Überwindung des Kreuzes!

Sie finden die Bilder in den Kirchen St. Peter und St. Marien sowie am Pfarrheim St. Ludgerus.

Für den Liturgieausschuss
Carsten Roeger, Pfarrer

Weiterlesen …

Sternsingeraktion 2020

Kleine Helden, große Taten: DANKE für 21.500 Euro, die bei der Sternsingeraktion in Waltrop gesammelt werden konnten.
Ein großer Dank gilt allen Sternsingerinnen und Sternsingern, den fleißigen Helferinnen und Helfern und natürlich allen, die gespendet haben! Das war eine richtig gute Aktion für Kinder im Libanon und weltweit!

Hier gibts die Berichte der Waltroper Zeitung:

- Waltroper waren spendabel

- Es wird bunt in Waltrops Straßen

Weiterlesen …

KiTa St. Ludgerus spendet an „Der Laden“

Johannes Linke

Am Mittwochmorgen, 18.12. versammelten sich einige Kinder der KiTa St. Ludgerus, Annika Kubis und Anna Kroll vom Fördervereinsvorstand der KiTa, Einrichtungleitung Rita Serger und Mitarbeiterin Antje Korte-Wildoer zur Spendenübergabe. Ziel war „Der Laden“ in Waltrop Ost, in dem sie bereits von Mitarbeiterin Bettina Kranemann erwartet wurden. KiTa-Team und Förderverein hatten gemeinsam in den letzten Wochen in St. Ludgerus zu Spenden aufgerufen, u.a. wurden Nudeln, Kakao, Schokoladen, aber auch Zahnbürsten, Zahnpasta und Duschgel gesammelt. Die Spendenbereitschaft war riesig, sodass am frühen Mittwochmorgen kistenweise Lebensmittel und weitere Utensilien im Laden abgegeben wurden. Mitarbeiterin Kranemann zeigte sich hocherfreut, berichtete über die Arbeit im Laden und zeigte den Kindern ganz praktisch, wie ein Einkauf vor Ort aussieht.
KiTa-Team und Förderverein sind sich einig: „Wir unterstützen hier eine ganz wichtige Sache für Waltroper Familien, denen es finanziell nicht so gut geht wie Anderen. Wir werden mit Sicherheit im neuen Jahr wieder Spenden sammeln.“

Text: Antje Korte-Wildoer

Weiterlesen …