Nachricht lesen

Johannes Linke

Neue Gottesdienstordnung

Liebe Mitchristen:

An dieser Stelle möchten wir Ihnen vom Pfarreirat Informationen geben zur geplanten neuen Gottesdienstordnung.

Hintergrund dafür ist ein Beschluss des alten Pfarreirates, die Gottesdienstzeiten langfristig zu regeln, wenn der neue Pfarrer im Dienst ist.

Beachtet werden sollte dabei der Wunsch der Hauptamtlichen, zwischen den Gottesdiensten 90 Minuten zu lassen, damit auch bei Engpässen von Priestern und Kirchenmusikern durch Abwesenheit, Urlaub oder Krankheit die Gottesdienstordnung stabil und zuverlässig bleiben kann.

Nach Überlegungen des Liturgieausschusses und des Pfarreirates und nach Rückfrage in verschiedenen Gruppierungen gibt es folgende angedachte Gottesdienstordnung:

Fest stehen die Zeiten für den Samstag:

16.00 Uhr im Krankenhaus im Wechsel von Eucharistiefeier und Wort-Gottes-Feier

17.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Peter

Fest steht auch die Zeit für den Sonntagabend:

19.00 Uhr in St. Peter im Wechsel von Wort-Gottes-Feier und Eucharistiefeier.

Die Wort-Gottes-Feiern stehen dabei unter dem Titel „Himmel und Erde“. Dies soll ein offenes Format sein, in dem zum Beispiel verschiedene Gruppen Gottesdienste gestalten können oder es eine Vesper gibt.

Noch abgestimmt werden sollen die Orte und Zeiten der Eucharistiefeiern am Sonntagvormittag:

Modell 1:

9.30 Uhr: Eucharistiefeier in St. Marien

11.00 Uhr Eucharistiefeier in St. Peter    (hier würde dann auch der Familiengottesdienst am ersten Sonntag im Monat stattfinden).

Bei diesem Modell würden die Zeiten und Orte in der Fastenzeit gewechselt, weil es in St. Marien an den Fastensonntagen das traditionelle Fasten-Mittagessen gibt.

Modell 2:

9.30 Uhr: Eucharistiefeier in St. Peter

11.00 Uhr Eucharistiefeier in St. Marien    

Bei diesem Modell würde der Familiengottesdienst in St. Peter am ersten Sonntag im Monat um 11.00 Uhr stattfinden.

Ferner müssen bei diesem Modell gelegentliche Änderungen an Festtagen vorgenommen werden.

Abstimmen über die Sonntagsvormittagsmessen können Sie vor und nach den Gottesdiensten am Wochenende 22./23. September in der Krankenhauskapelle, in St. Peter und St. Marien. Ferner können Sie Ihr Votum in der Zeit vom 17.-21.09. im Pfarrbüro abgeben oder über das Internet über die Seite von St. Peter Waltrop, den Wahlzettel ausdrucken und anschließend ausgefüllt in der gleichen Zeit dem Pfarrbüro zukommen lassen.

Hier geht's zum Stimmzettel! Drucken Sie diesen einfach auf DIN A4 aus.

Vielen Dank!

Der Pfarreirat

Zurück