Weihnachtsgottesdienste

 

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste zu Weihnachten und Neujahr

 

 

 

Aktuelle Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus unserer Pfarrei.

Neuer Pfarrbrief

Zu Weihnachten liegt der Pfarrbrief 2015 in allen Kirchen zum Mitnehmen aus. Ich danke dem Öffentlichkeitsausschuss des Pfarreirates und Pfarrsekretärin Barbara Lenz für die Mitarbeit.

Nachdem 2013 das Titelbild der Petrusbrunnen war, 2014 die St. Marienkirche, ziert in diesem Jahr, pünktlich zum Jubiläum,  die Turmkapelle in St. Ludgerus das Titelbild.

Weihnachtsgottesdienste

Krippe St. Peter

Heiligabend (24.12.)

14.30 Uhr Wortgottesdienst für Familien mit Kindern im Vorschulalter in St. Ludgerus

15.00 Uhr Gebet an der Krippe für Familien mit kleinen Kindern im Haus der Begegnung

15.30 Uhr Wort-Gottes-Feier der Eltern mit kleineren Kindern in St. Marien

15.30 Uhr Wortgottesdienst für Familien mit Kindern im Vorschulalter in St. Ludgerus

16.00 Uhr Gebet an der Krippe für Familien mit kleinen Kindern im Haus der Begegnung

Kolpingsfamilie Waltrop

Kolpinggedenktag

Zum Kolpinggedenktag trafen sich die Mitglieder der Kolpingsfamilie

im Pfarrsaal St. Ludgerus zu einer Feierstunde. Themen des Vormittags

waren die Teilnahme am großen Kolpingtag in Köln 2015 und ein

geplanter Besuch beim ehemaligen Waltroper Pfarrer Clemens Schneider.

Josef Vedder sollte für 65 Jahre Mitgliedschaft 

und Elke und Peter Schulze für 25 Jahre Mitgliedschaft  geehrt werden.

Kolpingsfamilie Waltrop

Adventsfeier der Kolpingsfamilie

 

Die Kolpingsfamilie traf sich am  Samstag zur Adventsfeier im Haus der Begegnung.

Wie in den vergangenen Jahren gab es um 10:00 Uhr am Morgen ein gemeinsames Frühstück.

In der anschließenden Feierstunde las Annemarie Korte Texte zum Advent vor.

Die Teilnehmer waren eingeladen, Lärm und  Hektik des Alltags für eine Weile hinter sich zu lassen und sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

 

Personalien

Zum 31. März 2015 verlässt Pastoralreferent Torsten Ferge auf eigenen Wunsch die Pfarrei St. Peter in Waltrop. Ab April 2015 wird er in der Pfarrei Liebfrauen in Recklinghausen-Ost eingesetzt. Die anstehende Firmvorbereitung sowie ein Mentorat im Februar und März werden von Torsten Ferge wie geplant begleitet.

 

Segen bringen, Segen sein

Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit! So lautet das Motto der kommenden Aktion Dreikönigssingen, an der sich die Mädchen und Jungen als Sternsinger und zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer in etwa 12.000 Pfarrgemeinden beteiligen werden.

Auch in Waltrop werden sich in den ersten Tagen des neuen Jahres Kinder im Gewand der heiligen drei Könige mit ihren Begleitern auf den Weg machen und den Segen „Christus Mansionem Benedicat“ (Christus segne diese Haus) zu den Menschen bringen. Dabei bitten sie um eine Gabe für Kinder in Not.

KFD St. Ludgerus

Einstimmung in den Advent bei der kfd St. Ludgerus

Zahlreiche Frauen kamen am Donnerstag, 4.12. nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der Turmkapelle von St. Ludgerus bei Kaffee und Kuchen zusammen.

Kerzenleuchten für verstorbenen Kinder

Am dritten Adventssonntag (14.12.2014) findet in der Turmkapelle St. Ludgerus zum ersten Mal eine Gedenkfeier für alle verstorbenen Kinder statt. Seit 1996 lädt die Initiative „Weltweites Kerzenleuchten“ (Internationales Worldwide Candle Lighting) Betroffene ein, gemeinsam ihrer verstorbenen Kinder, Enkel und Geschwister besonders zu gedenken.

Elisabeth Zacheus gestorben

In diesen Tagen ist Elisabeth Zacheus im Alter von 87 Jahren gestorben, eine Frau der KAB, damit eine Persönlichkeit des unbedingten sozialen Interesses. In ungezählten Veranstaltungen und Aktionen der KAB hat sie sich engagiert und die Themen von Gerechtigkeit und Frieden zur Sprache gebracht und sich dafür fortgebildet durch die Teilnahme an Gesprächen mit Fachleuten, an Tagungen und Seminaren. Dabei hatte sie auch und gerade die gesellschaftliche Lage der Frauen im Blick.

Adventsfeier der KAB St. Peter

Volles Haus im HDB am Nachmittag des 2. Advent. Drei Stunden, unterbrochen vom Kaffeetrinken, dauerte die abwechslungsreiche Adventsfeier der KAB. Klavierstücke, Gitarrendarbietungen, Weihnachtlieder, Weihnachtsgeschichten und Tänze wurden geboten. Offizielles Ende war um 18 Uhr. Erst um 19.30 Uhr gingen die Lichter im HDB aus. Nach dem Aufräumen saßen die Veranstalter noch zu einem gemütlichen Ausklang zusammen.

Seiten