Aktuelle Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus unserer Pfarrei.

Weiberfastnacht der kfd St. Ludgerus

Es wurde wieder Karneval gefeiert in Ludgerus am Turm. Ca. 130 Frauen kamen zur Veranstaltung und sahen viele verschiedene Programmpunkte. Das Lied "Ein Hoch auf uns" ertönte zu Beginn, danach kamen verschiedene Sketche "Im Krankenhaus", "Beim Bäcker", "Hühnerklatsch" und "Zwei giftige Freundinnen". Beim Vortrag der Büttenrede "Die Badehose" hatte eine Frau Probleme mit der Badehose ihres Mannes. Das Programm ging weiter mit dem Tanz der "Tanzgarde vom Turm", einer besonderen Modenschau mit Nachtwäsche und endete mit dem Auftritt der Oberdorfsänger.

Räppeln in Waltrop

Räppeln in Waltrop

Seit etlichen Jahren wird in St. Peter Waltrop die Tradition des Räppelns am Karfreitag und Karsamstag gepflegt. Dann, wenn die Glocken der Kirchen schweigen laden die Räppler zu den traditionellen Gebetszeiten (morgens um 6, mittags um 12 Uhr und abends um 18 Uhr) ein, im Tagesablauf innezuhalten, sich an Gott zu wenden und ein Gebet zu sprechen.

Der Volksmund sagt: „An den Kartagen sind die Glocken nach Rom geflogen.“ Kinder und Jugendliche, die diese Tradition weiterpflegen möchten, treffen sich einige Male zur Vorbereitung und zum Üben.

kfd St. Peter Osterkerzenverkauf 2017

Osterkerzenverkauf

„Es ist besser ein Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu klagen.“
Unter diesem Motto verkauft die kfd St.Peter am Samstag, 4.3. und Sonntag 5.3. Vor und nach den Gottesdiensten Osterkerzen – ebenso beim Weltgebetstag der Frauen am Freitag, 03.03. um 15 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche. Danach gibt es noch die Möglichkeit, Kerzen im Weltladen zu erwerben. Es werden Osterkerzen in unterschiedlichen Größen angeboten. Der Erlös ist bestimmt für das Hilfswerk Misereor

KAB St. Marien Jahreshauptversammlung

KAB St. Marien

Am Sonntag, 29. Jan., fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der KAB statt. Mit Kaffee und Kuchen wurde der Nachmittag begonnen.

In Vertretung des 1. Vorsitzenden Winfried Merl begrüßte Robert Eßmann (2. Vorsitzender) die Mitglieder. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des Jahres 2016 und der Verlesung des Protokolls und des Kassenberichtes standen Ergänzungswahlen auf dem Programm.

Männerwerk feierte Stiftungsfest

Zum traditionellen Stiftungsfest lud das Männerwerk ein. Nach einer Andacht in der Turmkapelle kamen etwa 50 Personen im Pfarrsaal zum Kaffeetrinken zusammen. Danach wurden Friedhelm Krunke und Alexander Leydag für 50 Jahre Mitgliedschaft im Männerwerk geehrt. Dann kam der Anstich des "Ludgerus-Bräu". In liebevoller Arbeit von Hubert Brüggemann und Hans Dreischoff gebraut. So klang der Nachmittag in gemütlicher Runde aus.

Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie

Nach dem 9.00 Uhr Gottesdienst in St. Peter trafen sich die Mitglieder der Kolpingsfamilie am Sonntag, 22. Januar 2017, zu einem Frühstück mit anschließender Mitgliederversammlung im H d B.

In Ton und Bild ließen Elke Schlingemann und Peter Schulze nochmals die Aktionen des vergangenen Jahrs Revue passieren.

Kolpingsfamilie kegelte

Am Samstag, 21. Januar, traf sich die Kolpingsfamilie zu einem Kegelnachmittag bei Benthaus-Büchner.

KFD St. Peter

Am Mittwoch, 15. Februar lädt die kfd St. Peter zur Jahreshauptversammlung um 15 Uhr ins Haus der Begegnung ein.

Neben der üblichen Regularien steht die Ehrung langjähriger Mitglieder und Begrüßung neuer Mitglieder auf der Tagesordnung. Außerdem sorgen Theatersketche für Unterhaltung.

Um besser planen zu können, wird um Anmeldung bis zum 11. Febr. im Weltladen Tel. 920838 gebeten

KAB St. Peter Jahreshauptversammlung

Am Sonntag, 29.01.2017 fand die Jahreshauptversammlung der KAB St. Peter statt.

Nach der Hl. Messe um 11.00 Uhr in St. Peter, trafen sich die Mitglieder im Haus der Begegnung.

Das Protokoll finden Sie im Anhang.

Woche für die Einheit der Christen

Im Rahmen der Gebetswoche um die Einheit der Christen trafen sich in St. Marien Seniorinnen und Senioren beider Konfessionen zum Kaffeetrinken. Nach einem kurzen Wortgottesdienst, gehalten von Diakon Krumminga und Pfarrer Möllenhoff, ging es zum gemütlichen Teil über.

Seiten