Ferienzeitregelung

In der Urlaubs- und Ferienzeit (bis zum 23.08.2016) gelten folgende Bürozeiten:

 

St. Peter, Bissenkamp 20

geöffnet: MO-FR 8.30-11.30 Uhr

bis zum 24.06. auch DI + DO von 15 – 17 Uhr Tel.: 9 70 50,

 

St. Marien Riphausstr. 2

geöffnet: MO: 13 – 15 Uhr und FR: 13 – 15 Uhr Tel.: 78 14 140

Aktuelle Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus unserer Pfarrei.

Ferienlager 2017

Vom 15.-29.7.2017 findet wieder ein Ferienlager statt. Wir freuen uns, dass wir im nächsten Jahr wieder mit "eigenen Kräften" aufwarten können. Mara Scharpenberg und Josef Hölscheidt haben dankenswerterweise die Lagerleitung übernommen.

Die Anmeldung ist möglich am 29.10. von 10-11 Uhr im Haus der Begegnung.

Den Flyer mit weiteren Informationen und Anmeldeformular können Sie mit folgendem Link aufrufen

Schweigen für Gerechtigkeit, Toleranz und Frieden

Schweigen für Gerechtigkeit, Toleranz und Frieden
Unter diesem Motto wurde heute auf Initiative der oekumenischen Stadtkonferenz beim Mittagsläuten der Glocken von St. Peter eine Schweigeminute abgehalten.
Es ergeht eine herzliche Einladung an den folgenden Schweigeminuten teilzunehmen. Bis auf weiteres an jedem Samstag um 12 Uhr am Kiepenkerlbrunnen

Freifahrten für die Pfarrjugend

Mit Dienstausweis machte sich Pfarrer Fabry heute auf den Weg, um bei den Schaustellern des Parkfestes Freifahrten für die Pfarrjugend zu erbitten. Die Schausteller griffen in diesem Jahr tief in das Depot. Das Ergebnis: 114 Freifahrten vom teuren Riesenrad bis zum Autoscooter. Die gespendeten Chips haben einen Wert von mehrern hundert Euro. Ein herzliches Dankeschön an die Geber

Kinderbibelwoche 2016

Die KiBiWo 2016 steht bereits in den Startlöchern!

Wir suchen das Glück mit einem Detektiv! Vom 10.-14. Oktober 2016 findet wieder die Ökumenische Kinderbibelwoche im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde statt.

Nach den Sommerferien gibt es in den Gemeindezentren beider Kirchen und hier auf der Gemeindehomepage die Anmeldeunterlagen zum Herunterladen.

Italienischer Abend der KAB St. Peter

Für Sonntag, den 21. August, 2016 hatte die KAB St. Peter zu einem gemütlichen „Italienischen Abend“, mit Musik, Wein und Pizza ins Haus der Begegnung eingeladen. Um 17.00 Uhr begrüßte der Vorsitzende Werner Bensch 65 Personen, die einen abwechslungsreichen Abend mit vielen Höhepunkten erlebten.

Sommerradtour der Kolpingsfamilie

Die zweite große Sommerradtour der Kolpingsfamilie Waltrop führte die 10 Teilnehmer von Waltrop nach Datteln an den Dortmund-Ems-Kanal. Von hieraus ging es über Olfen, Lüdinghausen nach Senden. Nach einer Mittagspause in einem Bauernhofcafe in Senden wurde die Fahrt am Kanal nach Münster fortgesetzt. Nach 45 km Fahrtfahrt am Kanal trat man die Rückreise nach Waltrop mit der Bundesbahn über Lünen an.

Kolpingsfamilie im Medienhaus Bauer

Besuch im Medienhaus.

Zu Gast im Medienhaus Bauer waren jetzt Mitglieder der Kolpingsfamilie aus Waltrop. Nach einer umfangreichen Führung durch die technischen Bereiche waren unsere Gäste sehr beeindruckt von unserer modernen Druckmaschine, den großen Papierrollen, der Weiterverarbeitung sowie der modernen Druckplattenfertigung. Anschließend fanden in einer gemütlichen Runde interessante Gespräche mit unserem Chefredakteur Joachim Schmidt zum Thema Zeitung und elektronische Medien statt. Wir bedanken uns für das Interesse.

Laurentiusfest

Wie jedes Jahr am 10. August feiert der "vierte Gemeindeteil" Patronatsfest. Nach einer gut besuchten Messe um 10 Uhr ist an der Laurentiuskapelle für das leibliche Wohl gesorgt. Der Feiertag endet mit einer Andacht um 15 Uhr

Kolpingsfamilie mit Fahrrad im Münsterland

Die Kolpingsfamilie war mit dem Fahrrad im Münsterland unterwegs. Mit 10 Radfahrern fuhren wir nach Lünen zum Hauptbahnhof. Von dort ging es mit dem Zug von Lünen über Münster nach Rheine. Von hier aus ging die Radtour auf einer ehemaligen Bahnstrecke nach Coesfeld. Die Radbahn  „Münsterland“ ist ein durchgängiger Radweg von Rheine nach Coesfeld von ca 45 km. In Coesfeld kehrten wir im Gasthaus „Brauhaus Stefanus“ ein. Anschließend fuhren wir mit dem Zug nach Bork und radelten nach Waltrop. Ein sehr schöner Tag mit sehr viel Sonne.

Kolpingsfamilie beim Bezirkskegeln

Die Kolpingsfamilie Waltrop trat mit großer Mannschaft beim Bezirkskegeln an. Die Bezirksmeisterschaft im Kegeln findet jedes Jahr in Horneburg statt.

Seiten