Aktuelle Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus unserer Pfarrei.

80 Jahre kfd St. Marien – 8. März 10 Uhr Gottesdienst

kfd Helferinnen St. Marien während der monatlichen Zusammenkunft am 25.02.2015

Anlässlich des 80jährigen Jubiläums lädt die kfd St. Marien am 8. März um 10 Uhr zum Gottesdienst mit Herrn Weihbischof Dieter Geerlings in die Marien-Kirche und um 14.30 Uhr zur Andacht ein.

Räppeln in Waltrop - bist Du dabei?

Seit etlichen Jahren wird in St. Peter Waltrop die Tradition des Räppelns am Karfreitag und Karsamstag gepflegt. Dann, wenn die Glocken der Kirchen schweigen laden die Räppler zu den traditionellen Gebetszeiten (morgens um 6, mittags um 12 Uhr und abends um 18 Uhr) ein, im Tagesablauf innezuhalten, sich an Gott zu wenden und ein Gebet zu sprechen.

Der Volksmund sagt: „An den Kartagen sind die Glocken nach Rom geflogen.“ Kinder und Jugendliche, die diese Tradition weiterpflegen möchten, treffen sich einige Male zur Vorbereitung und zum Üben.

80. Jahrestag der Gründung der kfd. St. Marien

“Sieh zu, dass du einen guten Draht zu den Frauen bekommst, dann kann in deiner zukünftigen Gemeinde nichts wirklich schiefgehen.“
Das war die nachdrückliche Empfehlung mehrerer erfahrener Seelsorger, als ich ihnen im Sommer 1988 erzählte, der Bischof hätte mich zum St. Marien-Pfarrer ernannt.   

Kinderkirche in St. Marien

der nächste Wortgottesdienst für Kinder mit Ihren Eltern, Paten, Großeltern, Freunden und Bekannten in St. Marien ist am

Sonntag, 01. März 2015 um 10 Uhr in St. Marien

 - im Jugendsaal -

Das Thema lautet: Die Tempelreinigung

Kreuzweg auf der Zechenhalde - 1. März 2015 - Beginn 15 Uhr

Der 4.März 1997 war insofern ein wichtiger Tag der Christinnen und Christen Waltrops, als an jenem Tag Hunderte von evangelischen und katholischen Christinnen und Christen mit ihrer Pfarrerin und ihren Pfarrern, mit  dem damaligen Superintendenten Peter Burkowski und dem inzwischen verstorbenen Regionalbischof Dr. Josef Voß den Kreuzweg auf der Zechenhalde eingerichtet, gesegnet, meditiert haben.

Familienwochenende in Gemen

Familienwochenende auf der Jugendburg in Gemen

Von Freitag, den 20.02.15 bis Sonntag, den 22.02.15 machten sich neun Familien mit 19 Kindern auf den Weg zur Jugendburg nach Gemen. Dort erlebten sie mit der Schildkröte Tranquilla Trampeltreu, dass man mit Gelassenheit und Gottvertrauen weit kommen kann. Natürlich blieb auch noch genügend Zeit, die Burg zu erkunden und miteinander ins Gespräch zu kommen. Nach einem schönen Wochenende kehrten alle müde am Sonntagnachmittag nach Waltrop zurück. 

Neuaufnahme bei der Landjugend

10 neue Mitglieder wurden in der Vorabendmesse zum ersten Fastensonntag in St. Marien in die waltroper Landjugend aufgenommen. In einem Probejahr hatten sich die Kandidaten zuletzt bei ihrem Einsatz während des Pyjamaballs bewährt. Seit heute sind die 10 vollgültige Mitglieder. Vom Landjugendchef Fabio Pauwels bekamen sie während der Messe ihre Abzeichen überreicht. Anschliessend wurden die Abzeichen aber auch die Neuaufnahmen mit Weihwasser gesegnet.

 

Aschermittwoch bei der KAB St. Peter

Hier noch einige Bilder zum Artikel vom Mittwoch:

Weltgebetstag der Frauen

Weltgebetstag der Frauen

Zum Weltgebetstag der Frauen am Freitag, 06. März, sind alle Frauen um 15 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst in die Marienkirche eingeladen. „Begreift ihr meine Liebe“, lautet das Motto. Frauen von den Bahamas haben die Liturgie vorbereitet. Anschließend findet ein Kaffeetrinken im Pfarrsaal St. Marien statt. Der Gottesdienst wird ökumenisch von Frauen aus allen Gemeinden gestaltet. Herzliche Einladung dazu.

 

Frau Lisa Schürmann - Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V. - schreibt dazu

Aschermittwoch bei der KAB St. Peter

Zu einem einfachen Mittagessen mit Hering, Rollmops und Pellkartoffeln traf sich die KAB St. Peter am Aschermittwoch im Haus der Begegnung. Nach einer einleitenden Besinnung durch Frau Bensch begann das Essen. Es schmekte sehr gut und es war gut zu wissen, daß auch an einem Fast- und Abstinenztag wie Aschermittwoch einmal richtig satt essen durchaus drin ist :-)

Seiten